Aufblühen

Die Saat pocht in der Dunkelheit.

Der Panzer: gesprengt. Die Quelle: befreit.

Es dehnt sich. Tastend, tanzend, träumend.

Zaghaft-zart, pulsierend, überschäumend.

 

Wächst in sich ruhend über sich selbst hinaus.

Der Körper: ein Spielraum, ein Tempel, ein Haus.

Es blüht. Verwurzelt, verzückt, verwegen.

Aufwärts, dem Licht entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s