Lebens ist Poesie

Leben ist Poesie

Schreiben ist meine Leidenschaft, nicht nur in meinem Beruf als Radiojournalistin, sondern auch privat. Ob klassisches Tagebuchschreiben, intuitives Journaling oder das Verfassen von Gedichten – ohne Schreiben wäre mein Alltag nicht vorstellbar. An dieser Stelle teile ich mit Dir einige meiner Texte.

Wander-Woman

Welten-Wanderin, sanfte Steuerfrau.

Wilde Tochter der Transformation.

Schritt ins Unbekannte, Gipfel der Lust.

Freude, Frieden, Freiheit.

Aus Fäusten werden Flügel.


Herzens-Heilerin, heilige Hure.

Sinnliche Freundin des Wandels.

Blick in die Ferne, Umarmung ohne Zeit.

Verlangen, Versuchen, Vertrauen.

Aus Ketten werden Küsse.


Ruhige Reisende, Zukunfts-Zauberin.

Mutige Mutter des Neubeginns.

Sprung in die Tiefe, Becken des Glücks.

Weite, Wahrheit, Weisheit.

Aus Wunden werden Wunder.

Ein Gedicht

Das Leben ist ein Gedicht,

Alles Sein reinste Poesie.

Wenn Sonne durch die Wolken bricht,

Ist Zeit für zarte Euphorie.

 

Die Magie des Moments lädt Träume ein:

Was ist, was war, was könnte sein?

Die Leinwand leer, ein Potenzial wie nie:

Feuerwerk! Ein Fest der Fantasie.

 

Nach langem Regen: endlich Licht.

Nach langem Nebel: klare Sicht.

Nach langem Nein ein: warum nicht?

Das Leben ist ein Gedicht.

Lachendes Herz

Es lacht das Herz – 

Und singt:

Das Lied des Lebens.

Die Symphonie des Seins.

 

Es lacht das Herz – 

Und tanzt:

Die Anmut des Augenblicks.

Die Schönheit der Schöpfung.

 

Es lacht das Herz – 

Und strahlt:

Die Wärme des Wohlwollens.

Das Licht der Liebe.

 

Es lacht das Herz.

Bhakti

Jedes Lächeln: eine Verneigung.

Jeder Blick: ein Erkennen.

Jede Berührung: eine Gnade.

 

Jede Bewegung: ein Tanz.

Jedes Wort: ein Gebet.

Jeder Atemzug: ein Jubilieren.

 

Jede Handlung: eine Gabe.